Früher hat Japan alles kopiert - aber das ist lange her.

Ferdinand Magellan: Ich konnte damals noch keinen kopieren - unsere Reise um die Welt war einmalig. Die Aufzeichnungen dieser Entdeckung gehen weit über ein Logbuch hinaus. Antonio Pigafetta hat sie geschrieben. Das Original ist verschwunden, aber wer meine Reise in Buchform haben möchte, ist ab EUR 10 dabei.

sml: Und heute kopiert man mit der Enter Taste- 10 Sekunden und ein Buch ist als PDF-Datei gespeichert - aber noch nicht gelesen. Vielerorts herrscht die Kopierwut immer noch, früher auf einer amerikanischen Xerox und heute mehrheitlich auf japanischen Geräten, die meist gar nicht mehr in Japan gemacht wurden.

Ferdinand: Ich sehe auf der amerikanischen Seite, dass die ganze Geschichte über die Xerographie kopierbar zur Verfügung gestellt wird.

sml: Ähnlich ist es mit den Fotoapparaten, vielem anderem und vor allem den Zügen. Shinkansen eröffnete 1964 und seine heutige fahrplanmässige Spitzengeschwindigkeit ist vor allem beachtlich. 58 Minuten beträgt die Fahrzeit für die Bahn 2000 von Bern nach Zürich ab dem heutigen Fahrplanwechsel.

Ferdinand: Das ergibt eine «sagenhafte Durchschnittsgeschwindigkeit» von rund 110 km/h und das ohne Zwischenhalt. Die schnellste Schmalspurlok in Südafrika ist schneller. Wobei du diesen Zahlen nicht ganz traust, denn nach Internet sind die alte und neue Strecke genau gleich Lang - Zufall? Zumindest hat die Litra , der Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr schon etwas Verspätung, aber interessantes Material über den ÖV.

sml: Heute schaffen wir es nicht einmal mehr, Japan zu kopieren, obwohl sie nicht die schnellsten Züge haben. Dafür liefern die Japaner ihre Züge nach China und in andere Statten und in Europa haben wir die grössten Probleme, die Hochgeschwindigkeitszüge zu koordinieren.

Ferdinand: Der TGV fährt in der Schweiz auf dem herkömmlichen Trasse, aber dafür ist auf dem französischen Link die Schnellsuche mit Genève immer noch nicht möglich. Ja, heute könnten wir von Japan lernen, aber wir kopieren sie nicht einmal.

... weiter zum Adventskalender und zur Tokio Stock Exchange - und falls der japanische Zeichensatz fehlt hier die TSE in Englisch